Lauch, Dicke Bohnen und Hackfleisch

Holz

Feuer

Erde

Metall

Wasser

Rezepte | Kochen im 5-Elemente-Zyklus

Zutaten für 1 Personen

Frischer Thymian (Feuer)

Frischer Oregano (Feuer)

3 EL Öl (Erde)

250gr Dicke Bohnen (Erde)

250gr Lauch (ca. 2-3 dünne Stangen) (Metall)

½ Knoblauchzwiebelchen (ca.3 Zehen) (Metall)

Pfeffer (Metall)

250gr Schweinehackfleisch (Wasser)

5gr Steinsalz und (2-3gr Salz für die Bohnen) (Wasser)

1 Handvoll Petersilie (Holz)

Vorbereitung

Die Dicken Bohnen in gesalzenem Wasser 7 bis 9 Minuten kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken und häuten. Bei frischen Bohnen benötigt man etwa 1 Kilo, damit man am Ende 250 Gramm gehäutete Bohnen erhält. Ich hatte noch vom Vorjahr 400 Gramm ungehäutete Bohnen eingefroren.

Lauch putzen und waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden.

Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

Alle Kräuter (Petersilie, Thymian und Oregano) grob hacken.

Wir nehmen eine große Pfanne und erhitzen sie (Feuer).

Das Öl in die Pfanne geben (Erde).

Nun Knoblauch und Lauch zufügen und 4 bis 5 Minuten dünsten, dabei immer mal rühren (Metall).

Das Hackfleisch dazu geben und alles weitere 5 Minuten bewegen; währenddessen mit Salz würzen (Wasser).

Petersilie (Holz) sowie Oregano und Thymian unterrühren (Feuer).

Dann die vorbereiteten Bohnen beimengen (Erde).

Zum Schluss ordentlich mit Pfeffer aus der Mühle würzen und alles 2 bis 3 Minuten sich miteinander verbinden lassen (Metall).

Alles auf einem Teller anrichten. Bei mir gab‘s noch ne dicke Scheibe Jausenbrot und Butter dazu. Fertig! Hao ba!


Kommentar verfassen