Ein Curry mit Rhababer und Rote Beete

Holz

Feuer

Erde

Metall

Wasser

Rezepte | Kochen im 5-Elemente-Zyklus

Zutaten für 2 Personen

1/2 TL Kurkuma (Feuer)

1/2 TL Paprika Edelsüß (Feuer)

140 gr Rote Beete (Feuer)

150 gr Süßkartoffel (Erde)

1 TL Honig (Erde)

2 EL Öl (Erde)

7 kleine Frühlingszwiebeln (Metall)

etwas Laub der Frühlingszwiebel (Metall)

10 gr Ingwer (Metall)

1 Knoblauchzehe (Metall)

1 TL Curry (Metall)

5 Pfefferkörner (Metall)

15 Koriandersamen (Metall)

1 kleine getrocknete Chilli (Metall)

1 kleine Hand Koriander-Grün (Metall)

150 gr braune Linsen (Wasser)

400 ml Gemüsebrühe (Wasser)

5 gr Steinsalz (Wasser)

2-3 Stangen – 150 gr Rhababer (Holz)

4-5 Stängel Petersilie (Holz)

Vorbereitung

Die Linsen nach Kochanleitung zubereiten. Dauer ca. 25-30 min

Die Roten Beete bissfest (10-15 min) garen, danach schälen und in kleine Würfel schneiden.

In der Zwischenzeit, wenn beides am köcheln ist, die Currypaste zubereiten. Knoblauch schälen und pressen, Ingwer schaben und in sehr feine Stifte schneiden. Beides in einen Mörser geben und mit Koriandersamen, Pfefferkörnern, Chilly und Curry zu einer Paste verarbeiten.

Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden, Zwiebel und Laub trennen.

Süßkartoffel schälen und sehr klein würfeln.

Rhabarber abziehen und in Scheiben schneiden.

Petersilie und Koriander -Grün grob hacken.

Alle anderen Zutaten bereitstellen.

Kochvorgang

Wir nehmen eine große Pfanne und erhitzen diese (Feuer).

Das Öl in die Pfanne geben (Erde).

Wenn das Öl anfängt zu zerlaufen, die Zwiebelringe zufügen und 3-4 Minuten bei mittlerer Temperatur dünsten. Anschließend die Currypaste unterrühren bis sie sich komplett an die Zwiebelscheiben angeschmiegt hat (Metall).

Wenn alles herrlich duftet, mit ca.350 ml Gemüsebrühe ablöschen, Salz zufügen (Wasser).

Den Rhabarber in die Pfanne (Holz).

Als nächstes Kurkuma und Paprika Edelsüß dazu geben, verrühren (Feuer).

Die Süßkartoffelwürfel hinein und alles aufkochen ca.1 min, danach runterschalten ca. 5 min bei geschlossenen Deckel köcheln lassen (Erde).

Das Laub der Frühlingszwiebel unterrühren (Metall).

Dann die vorgekochten Linsen und die restliche Brühe (Wasser),

sowie Petersilie (Holz),

die vorbereiteten Roten Beete (Feuer)

und den Honig unterrühren (Erde).

Die Pfanne vom Herd nehmen, Deckel drauf und noch 2-3 Minuten durchziehen lassen.

Das Ganze auf einem Tiefen Teller anrichten und mit Koriander-Grün bestreuen (Metall).

 Fertig! Hao ba!

Nährwerte

pro Portion

Energie 550 kcal | Eiweiß 21,8 g | Fett 16,4 g | Kohlenhydrate 75 g

E-Mail-Adresse


Kommentar verfassen