Kichererbsen mit Zucchini und Zwiebel

Holz

Feuer

Erde

Metall

Wasser

Rezepte | Kochen im 5-Elemente-Zyklus

Zutaten für 2 Personen

2 EL Öl (Erde)

2 kleine Zucchini (500 gr) (Erde)

2 Paprika (150 gr) (Erde)

1 rote und 1 braune Zwiebel (Metall)

1 Knoblauchzehe (Metall)

etwas Pfeffer (Metall)

400 gr Kichererbsen aus dem Glas oder Dose (Wasser)

etwas Salz (Wasser)

1-2 EL Rotwein- oder Balsamicoessig (Holz)

10-15 Blättchen Basilikum (Feuer)

Vorbereitung

die Zucchini der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden, diese sollten in etwa die Dicke einer Euromünze haben

die Paprika von den Samen befreien, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden

die Zwiebeln schälen und in möglichst dünne Ringe schneiden

Knoblauch pressen

Kichererbsen abspülen

alles weitere bereitstellen

Kochvorgang

Die Pfanne auf dem Herd erhitzen. (Feuer)

Das Öl hinein und erhitzen. (Erde)

Die Zwiebelringe zugeben und (Metall)

mit dem Paprika auf mäßiger Hitze weich dünsten. (Erde)

Die Zucchini zufügen und weitere 15 min abgedeckt dünsten. (Erde)

Als nächstes Knoblauch und (Metall)

Kichererbsen zufügen, gut durchrühren (Wasser)

mit Pfeffer (Metall), Salz (Wasser) und

Rotweinessig abschmecken, (Holz)

mit dem Basilikumblättern, das ganze würzen (Feuer)

wenn alles herrlich blubbert, kann serviert werden

Fertig! Hao ba!

Nährwerte

eine ordentliche Portion ca. 550 Gramm

Energie 509 kcal | Eiweiß 16,8 g |Fett 18,8 g |Kohlenhydrate 67,5 g


Kommentar verfassen