Eine Suppe aus Speck und Sellerie

Holz

Feuer

Erde

Metall

Wasser

Rezepte | Kochen im 5-Elemente-Zyklus

Zutaten für 4-5 Personen

25 gr Butter, eine dicke Scheibe (Erde)

800 gr Knollensellerie, gerieben (Erde)

2 mittelgroße Zwiebeln (Metall)

1-2 TL getrocknete Thymianblättchen (Metall)

frisch gemahlenen Pfeffer nach Bedarf (Metall)

120 gr gut durchwachsender Speck

1,5 l Flüssigkeit (Hälfte Wasser/Hälfte Gemüsebrühe) (Wasser)

Salz nach Bedarf (Wasser)

4 TL körniger Senf (Holz)

Vorbereitung

Sellerie waschen, schälen und grob reiben

Zwiebeln schälen und grob schneiden

Speck in sehr dünne Scheiben schneiden

alles weitere bereitstellen

Kochvorgang

Einen tiefen, schweren Topf auf den Herd stellen und erhitzen (Feuer)

Die dicke Scheibe Butter hinein und diese zerlaufen lassen (Erde)

Die Zwiebel gute 15 Minuten bei mittlerer Temperatur brutzeln (Metall)

Spätestens 5 Minuten nach der Zwiebel den Speck zufügen und beides immer wieder im Topf bewegen (Wasser)

Wenn die Zwiebel weich und das Fett vom Speck durchsichtig oder Gelb ist , den Thymian (Metall) zufügen und 1-2 Minuten alles zusammen brutzeln, bis der Thymianduft aufsteigt

Nun wird es Zeit den Sellerie (Erde) einzufüllen, großzügig mit Pfeffer aus der Mühle würzen (Metall) und alle Zutaten durchzumischen

Alles mit Brühe und Wasser ablöschen, etwas Salz zufügen, alles einmal aufkochen, danach die Temperatur herunterschalten, den Deckel auf den Topf und 30 Minuten köcheln lassen (Wasser)

dann den körnigen Senf unterrühren, weitere 5 Minuten köcheln (Holz)

und nach Bedarf mit Salz (Wasser) und

Pfeffer (Metall) abschmecken

Fertig! Hao ba!

Nährwerte

eine gute Portion ca. 550 Gramm

Energie 233 kcal | Eiweiß 10,7 g |Fett 14,8 g |Kohlenhydrate 14 g


Kommentar verfassen